Die Polizei (das Bundeskriminalamt und die Kommission Vorbeugende Kriminalitätsbekämpfung - KVK -) vertritt die Auffassung, dass von Haushütern eine Schutzwirkung ausgeht, die geeignet ist, entsprechende Straftaten zu reduzieren:
"Die Tätigkeit der Haushüter-Agenturen stellten einen objektiv geeigneten Ansatz zur Einbruchverhütung dar".

Bereits im kriminalpolizeilichen Vorbeugungsprogramm 88-VII wurde ausgeführt:
"Damit Ihr Urlaub nicht mit einer bösen Überraschung endet, rät die Polizei: „Es gibt Haushüter-Service-Unternehmen, deren Mitarbeiter während der Abwesenheit des Hausbesitzers das Haus einhüten, Tiere versorgen und Gartenarbeiten verrichten."

© Das Haushüter-Forum